Autonomous Intelligent Driving GmbH: Audi gründet Tochter-Unternehmen für Autonomes Fahren

Audi hat auf der Jahrespressekonferenz die Gründung eines neuen Tochter-Unternehmens für das Autonome Fahren bekannt gegeben.

Autonomes_Fahren_Audi

Audi will in den kommenden Jahren seine Modellpalette deutlich verjüngen, verstärkt auf Elektroautos setzen und neue digitale Geschäftsfelder erschließen.

Auch bei der Technologie für Autonomes Fahren erhöht Audi als Lead-Entwickler im Volkswagen-Konzern das Tempo. Eine neu gegründete Tochtergesellschaft, die Autonomous Intelligent Driving GmbH in München, arbeitet an einem System für fahrerloses Fahren im urbanen Raum. Die Technik soll in den Modellen verschiedener Marken einsetzbar sein und ist zudem ein wichtiger Baustein für künftig denkbare Mobilitätsdienste wie etwa Robotertaxis.

Gleichzeitig entwickelt Audi assistierte und pilotierte Systeme für weitere Verkehrssituationen weiter, etwa für die Autobahn oder Landstraße. Im neuen Audi A8 werden Kunden erstmals eine Level-3-automatisierte Fahrfunktion in Stausituationen bis 60 km/h einsetzen können.

Zudem kündigte das Unternehmen an, bis 2020 drei rein batterieelektrische Modelle auf den Markt bringen zu wollen und danach weitere Baureihen zu elektrifizieren.

[Quelle, Bild: Audi AG]

Über Redaktion (543 Artikel)
Das Magazin für automobile Technologien und KFZ-Technik.

1 Kommentar zu Autonomous Intelligent Driving GmbH: Audi gründet Tochter-Unternehmen für Autonomes Fahren

  1. Wie kann man sich bitte bei dieser Firma bewerben

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*