BMW M550d xDrive: Sechszylinder-Diesel mit 400 PS

Der neue BMW M550d xDrive verfügt über den stärksten Dieselantrieb, der jemals in einem Modell der BMW 5er Baureihe angeboten wurde. Vier Turbos stacheln den 3,0-Liter-Reihensechser, der sowohl für den Kombi, als auch für die Limousine erhältlich sein wird, ordentlich an.

BMW M550d xDrive 01

Ein Sechszylinder-Diesel mit 400 PS soll die Herzen der BMW-Fans höher schlagen lassen. Der 3,0-Liter-Reihensechser arbeitet im neuen BMW M550d xDrive und entlässt dort satte 760 Nm maximales Drehmoment in die Freiheit, die bereits zwischen 2.000 und 3.000 Umdrehungen anliegen. Schon bei einer Drehzahl von 1.000 U/Min liegen starke 450 Nm an, so dass auch von unten heraus ordentlich Druck kommt.

Partner-Anzeige:

BMW M550d xDrive 04

Möglich machen das vier Turbos, die dem flotten Bayern eine ordentliche Portion Extra-Luft verpassen. In Verbindung mit dem hinterradbetonten Allradantrieb schiebt das Aggregat die Limousine in nur 4,4 Sekunden aus dem Stand auf Landstraßentempo. Der Kombi braucht für dieselbe Disziplin 0,2 Sekunden länger. Beide Karosserieversionen bekommen allerdings bereits bei 250 km/h den elektronischen Riegel vorgeschoben.

BMW M550d xDrive 02

Für eine zügige Kraftübertragung ist die bekannte Achtgang-Steptronic der M GmbH mit sportlicher Abstimmung verantwortlich. Ein M Sportfahrwerk legt den BMW M550d xDrive um 10 Millimeter tiefer. Die serienmäßig verbaute, sogenannte Integral-Aktivlenkung sorgt dafür, dass die Hinterräder bei hoher Geschwindigkeit gleichsinnig und bei niedrigen Geschwindigkeiten entgegen den Vorderrädern mitlenken. Somit soll in schnellen Kurven die Stabilität, in langsamen die Wendigkeit verbessert werden.

BMW M550d xDrive 03

Trenner Werbung und Kooperationen auf Automotive-Technology.de:
Automotive Technology ist eine der erfolgreichsten Online-Publikationen im Bereich Automotive-Technologie. Unsere Leser informieren sich hier über neue Trends, Technik und Innovationen der Automotive-Branche - das perfekte Umfeld für Ihre Marketing-Kommunikation ohne Streuverluste.
Mehr Infos.
Trenner

Den Verbrauch hat man ab Werk bei der Limousine mit 5,9 Litern angegeben. Der Touring schluckt noch einmal 0,3 Liter mehr. Die Limousine soll Ende Juli 2017 zu den Händlern rollen. Bei den Preisen hält man sich in der Münchener Firmenzentrale noch zurück. Die mindestens 82.700 Euro, die für den Benziner M550i xDrive abgerufen werden, dürften beim Diesel allerdings nicht ganz reichen.

Bilder: © BMW

Über Redaktion (690 Artikel)
Das Magazin für automobile Technologien und KFZ-Technik.