Elring auf der Automechanika 2016

Auf dem Messestand von Elring können Besucher der Automechanika virtuell in die Elring-Produktwelt eintauchen oder sich über das erweiterte Servicekonzept informieren. Zudem werden neue Produkthighlights aus dem Bereich Erstausrüstung sowie ein Querschnitt des weitgefächerten Dichtungsportfolios präsentiert.  

Elring auf der Automechanika 2016

Am neuen Standplatz in Halle 4.0, Stand E11 bietet Elring interessierten Besuchern das virtuelle Eintauchen in seine innovative Produktwelt per 3D-Brille. „Wir stellen verschiedene Motorenmodelle vor und zeigen, welche Lösungen Elring hierfür liefert“, erklärt Dirk Willers, Leiter des Geschäftsbereichs Ersatzteile bei der ElringKlinger AG. Ganz getreu dem Motto „Ready for your future“ positioniert sich Elring für die Zukunft, rückt dabei aktuelle Motoren verschiedener Hersteller in den Fokus und hat bereits heute Lösungen für Anforderungen von morgen parat.

Neben dem technologischen Blick nach vorne, steht auch das leistungsfähige Elring-Servicekonzept im Mittelpunkt des Messeauftritts. Elring unterstützt die Geschäftserfolge seiner Partner nicht nur mit einem breiten Angebot an Ersatzteilen, sondern auch mit bedarfsgerechten Fachinformationen und praxisnahen Schulungen. Hierbei wird auch in Zukunft der Fokus vorwiegend auf E-Learning gelegt. Neben der bekannten Elring-Akademie, durch die man sich auch auf dem Messestand klicken kann und deren Inhalte stetig erweitert werden, wird ein Virtual Classroom vorgestellt. „Mit unserem virtuellen Klassenzimmer bieten wir unseren weltweiten Kunden eine zusätzliche Möglichkeit sich weiterzubilden, ohne direkt bei einer Präsenzveranstaltung vor Ort zu sein. Unsere technischen Webinare werden live durchgeführt, sodass ein direkter Dialog via Audio-Konferenz und Text-Chat stattfinden kann“, so Willers.

Trenner Werbung und Kooperationen auf Automotive-Technology.de:
Automotive Technology ist eine der erfolgreichsten Online-Publikationen im Bereich Automotive-Technologie. Unsere Leser informieren sich hier über neue Trends, Technik und Innovationen der Automotive-Branche - das perfekte Umfeld für Ihre Marketing-Kommunikation ohne Streuverluste.
Mehr Infos.
Trenner

Pünktlich zum Start der internationalen Leitmesse der Automobilwirtschaft, präsentiert sich die Elring-Website in einem neuen responsiven Design und erweiterten Inhalten. „Eine weitere Neuerung ist die gezielte Ansprache unserer User aus Werkstatt oder Handel. Wir geben ihnen bereits auf der Startseite die Möglichkeit in den für sie relevanten Bereich zu wechseln“, erklärt der Geschäftsbereichsleiter. Während Handelspartner Informationen zu Lagersystemen oder Datenblättern schnell finden, sind die Inhalte für Werkstattprofis – Produktneuheiten, Explosionszeichnungen und vieles mehr – ebenfalls einfach und direkt auffindbar.  Selbstverständlich sind sämtliche Inhalte der aktuellen Seite auch im neuen Web-Auftritt vorhanden – neue Montage-Videos, die ebenfalls zur Messe online gehen, inklusive.

Der Erfolg der Marke „Elring – das Original“ basiert auf der Innovationsstärke und Erstausrüstungs-Kompetenz der ElringKlinger AG. Deshalb werden im Rahmen des Messeauftritts auch wieder OE-Produkte aus dem Dichtungsbereich oder Kunststoff-Leichtbauteile und -module, wie Ventilhauben und Ölwannen zu sehen sein. An einem ausgestellten Volvo Lkw-Motor können Messebesucher nachvollziehen, wo die entsprechenden Produkte verbaut sind. „Auch im Bereich Ersatzteile können wir Neuerungen präsentieren. So haben wir unsere Dichtmassen in puncto Temperaturbeständigkeit verbessert. Statt 180 °C halten diese nun vorübergehend Temperaturen über 300 °C stand. Unser passender Dichtmassenberater zeigt online, welche Dichtmasse die Ideale für den jeweiligen Bedarf ist“, verspricht Willers. Selbstverständlich gibt es auch einen Querschnitt des breitgefächerten Elring-Dichtungsprogramms zu sehen.

Über Redaktion (543 Artikel)
Das Magazin für automobile Technologien und KFZ-Technik.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*