Forschung

Neues Verfahren zur Gewinnung von Biodiesel

Laut einer EU-Richtlinie wird herkömmlichem PKW-Diesel sieben Prozent Biodiesel beigemischt. Bis 2020 soll der Anteil des immer wieder kritisierten Biodiesels auf zehn Prozent steigen. Aus technischer Sicht ist dies jedoch schwierig: Biodiesel siedet bei höheren Temperaturen, was zu Problemen bei elektronischen Einspritzanlangen und Rußpartikelfiltern führen kann. Forscher aus Kaiserslautern, Bochum und Rostock haben ein Verfahren entwickelt, mit dem sie aus konventionellem Biodiesel bei niedrigeren Temperaturen einen Petrodiesel-ähnlichen Kraftstoff herstellen. Dieser kann unverdünnt in modernen Dieselmotoren zum Einsatz kommen. [...]

19. Juni 2017

Bosch erstellt Karten für das Automatisierte Fahren erstmals auf Basis von Radarsignalen

Bosch und der niederländische Karten- und Verkehrsinformationsanbieter TomTom können die Fahrzeuglokalisierung automatisiert fahrender Autos jetzt auf der Basis von Radarsignalen vornehmen. Bislang wurden dafür Videodaten genutzt. Auf diese Weise sollen sich automatisiert fahrende Autos bis auf wenige Zentimeter genau in der Fahrspur lokalisieren lassen. Netter Nebeneffekt: Die Datenmengen sind bei der "Radar-Road-Signature"-Lösung deutlich kleiner. [...]

7. Juni 2017

Audis Zukunfts-Strategien

Auch wenn immer wieder das nahe Ende der Verbrennungsmotoren angekündigt wird: Benziner und Diesel sind definitiv noch lange nicht ausgereizt. Davon ist man auch bei Audi überzeugt. Ein Drittel Elektroantrieb, zwei Drittel Verbrenner lautet deshalb auch die Prognose des obersten Motorenentwicklers aus Ingolstadt für das Jahr 2025. [...]

30. Mai 2017

„AllCharge“-Ladelösung von Continental

Continental will zur Continental Tech Show im Juni und zur IAA 2017 im September einen Weg aus der uneinheitlichen Ladeinfrastruktur für Elektroautos präsentieren. Der Grundgedanke ist einfach: Anstelle zusätzliche Ladetechnik für die unterschiedlichen Arten von Ladestationen ins Auto zu packen, macht Continental den elektrischen Antriebsstrang selbst zum „Ladegerät“. [...]

29. Mai 2017

5G-Technologie: Continental entwickelt vernetzte Infotainment-Funktionen und eine Basis für V2X-Kommunikationssysteme

5G und kein Ende. Jetzt hat Continental eine weitere Partnerschaft zum Thema 5G verkündet: Der Automobilzulieferer hat eine Forschungs- und Entwicklungskooperation mit dem japanischen Telekommunikationsunternehmen NTT DOCOMO, Inc. vereinbart, die sich mit dem Einsatz der 5G-Technik in Fahrzeugen befasst. Ziel der Kooperation sei die Weiterentwicklung von vernetzten Infotainment-Funktionen und die Schaffung einer Basis für V2X-Kommunikationssysteme („vehicle to everything“) mithilfe von Mobilfunktechnik. [...]

26. Mai 2017

Studie: Benzin-Direkteinspritzer sollen gleich viele Rußpartikel ausstoßen wie ungefilterte Diesel vor 15 Jahren

Krebs erregende Rußpartikel waren bislang bei Dieseln gefürchtet. Fahren Benzin-Autos also umweltfreundlich? Nein, sagt eine neue Untersuchung unter der Leitung von Forschern der schweizerischen Eidgenössischen Materialprüfungs- und Forschungsanstalt, kurz "Empa": Benzin-Direkteinspritzer sollen demnach gleich viele Rußpartikel ausstoßen wie ungefilterte Diesel vor 15 Jahren. [...]

24. Mai 2017

1 2 3 7