Automatisiertes Fahren

5G-Technologie: Continental entwickelt vernetzte Infotainment-Funktionen und eine Basis für V2X-Kommunikationssysteme

5G und kein Ende. Jetzt hat Continental eine weitere Partnerschaft zum Thema 5G verkündet: Der Automobilzulieferer hat eine Forschungs- und Entwicklungskooperation mit dem japanischen Telekommunikationsunternehmen NTT DOCOMO, Inc. vereinbart, die sich mit dem Einsatz der 5G-Technik in Fahrzeugen befasst. Ziel der Kooperation sei die Weiterentwicklung von vernetzten Infotainment-Funktionen und die Schaffung einer Basis für V2X-Kommunikationssysteme („vehicle to everything“) mithilfe von Mobilfunktechnik. [...]

26. Mai 2017

Vielfahrer sehen autonomes Fahren positiv

Das Thema autonomes Fahren ist eine Frage des Alters und der jährlichen Kilometerleistung. Das zeigt jetzt eine Umfrage des TÜV Rheinland. Danach können sich jüngere Vielfahrer am besten vorstellen, sich von einem Autopiloten chauffieren zu lassen. Insgesamt fällt die Zustimmung zu der neuen Technik überraschend hoch auch: Drei von vier deutschen Autofahrern stehen ihr aufgeschlossen gegenüber. [...]

22. Mai 2017

Nach PSA-Übernahme: Opel treibt Entwicklung zum hochautomatisierten Fahren weiter voran

Auf dem Pariser Autosalon 2016 kündigte Opel an, innerhalb der nächsten fünf Jahre - also bis etwa 2012 - ein automatisiert fahrendes Auto auf den Markt zu bringen. Damals baute man in Rüsselsheim vor allem auf Unterstützung des damaligen Mutterkonzerns GM. Nach der Übernahme durch den französischen Konzern PSA sind diese Pläne offenbar nicht auf Eis gelegt worden. Im Gegenteil: Ein Prototyp, der hochautomatisiert fahren kann, soll 2018 vorgestellt werden. [...]

19. Mai 2017

Bundesrat schafft rechtliche Rahmenbedingungen für das automatisierte Fahren

Der Bundesrat hat heute mit einem Beschluss zur Änderung des Straßenverkehrsgesetzes rechtliche Rahmenbedingungen für das automatisierte Fahren geschaffen. Kern ist die rechtliche Gleichstellung von menschlichem Fahrer und Computer. Hoch- oder vollautomatisierte Fahrsysteme dürfen künftig die Fahraufgabe selbstständig übernehmen. [...]

12. Mai 2017

Stereo-Kamerasysteme sollen Umfelderkennung verbessern

Damit autonom fahrende Fahrzeuge selbstständig und sicher agieren können, müssen sie ihr gesamtes Umfeld exakt erfassen können. Eine neue Initiative hat jetzt eine Forschungs- und Testplattform für Stereo-Kamerasysteme entwickelt, welche die Umfelderkennung verbessern sollen. [...]

12. Mai 2017

Wie Bosch das Autofahren automatisiert

Bosch verfügt wie wohl kein zweites Unternehmen über ein tiefes Verständnis aller möglichen Systeme, die in automatisiert fahrenden Automobilen zum Einsatz kommen. Mit einer Vielzahl an Systemen und Komponenten ermöglicht das Technologie-Unternehmen schon heute das automatisierte Fahren. Eine Übersicht. [...]

9. Mai 2017

In Ohio entsteht das größte unabhängige Automobiltestgelände der USA

Der US-Bundesstaat Ohio investiert 45 Mio. US-Dollar in den Ausbau des Transportation Research Center (TRC), das mit 18 qkm US-weit größte unabhängige Automobiltestgelände. Im neuen, etwa 220 Hektar große SMART Center (Smart Mobility Advanced Research and Test) soll intelligente Mobilität für vernetzte und fahrerlose Fahrzeuge für Personen- und Güterverkehr getestet werden. [...]

8. Mai 2017

1 2 3 4 9