Elektromobilität

Gegenüber dem auf Verbrennungsmotoren basierenden Verkehr bieten Konzepte der Elektromobilität aus ökologischer Sicht tendenziell Vorteile und Potenziale. In der Kategorie „Elektomobilität“ berichten wir über aktuelle Entwicklungen und stellen neue Technologien, Ladesysteme und Lösungen zur Lade-Infrastruktur vor.

Brennstoffzellen-Linienbus mit ZAwheel-Radnabenmotor von Ziehl-Abegg fährt 450 km elektrisch

Während die deutschen Automobilhersteller, allen voran Daimler-Boss Dieter Zetsche, offenbar kaum noch an die Brennstoffzelle glauben, ist die Technologie für den öffentlichen Personennahverkehr nach wie vor eine interessante Alternative. Ein Brennstoffzellen-Linienbus mit ZAwheel-Radnabenmotor von Antriebsspezialist Ziehl-Abegg fährt 450 km elektrisch. Auch Bundeskanzlerin Angela Merkel schien das auf der Hannover-Messe gezeigte Konzept zu gefallen. [...]

27. April 2017

„E.Go Life“: Kommt das elektrische Volksauto aus Aachen?

Die Antwort auf die Frage nach einem Volksauto der Zukunft könnte rund 650 Kilogramm schwer und elektrisch angetrieben sein. Der "E.Go Life" genannte Kleinstwagen hat - theoretisch - Platz für vier Personen und soll mit einer Batterieladung knapp 140 Kilometer (nach NEFZ) weit kommen. Entstanden ist der E.Go Life nicht etwa bei einem der großen OEM, sondern in einer Ideenschmiede der RWTH Aachen, wo bereits der inzwischen von der Post produzierte Streetscooter entwickelt wurde. [...]

12. April 2017

1 2 3 11