Magna entwickelt kostengünstigen CFK-Werkstoff für hohe Stückzahlen

MagnaDer Geschäftsbereich Exterieur- und Interieur des Automobilzulieferers Magna (MEI) hat zusammen mit seinem strategischen Entwicklungspartner Zoltek ein kostengünstiges Sheet Molded Compound (SMC) entwickelt. Das CFK-Material basiert auf dem Kohlefaser-Verbundwerkstoff „Panex 35“ von Zoltek und wird von Magna produziert.

Der Werkstoff soll die MEI-Produktlinie „EpicBlendSMC“ ergänzen und somit das Leichtbau-Angebot für Automobil- und LKW-Hersteller erweitern.

Mike Andrews, Direktor von Magna Exteriors and Interiors (MEI): „wir arbeiten jeden einzelnen Tag sehr eng mit international agierenden OEMs zusammen, um innovative Leichtbau-Lösungen zu entwickeln, die dabei maßgeblich unterstützen sollen, Kraftstoff zu sparen. Mit unserer neuen CFK-Technologie erfüllen wir die Forderung nach kostengünstigen High-Performance CFK-Materialien für die Produktion hoher Stückzahlen.

Partner-Anzeige:
Über Redaktion (690 Artikel)
Das Magazin für automobile Technologien und KFZ-Technik.