Schneeketten aus Kompositwerkstoff

Michelin Schneeketten Kompositwerkstoff Easy GripMichelin hat Schneeketten aus Kompositwerkstoff vorgestellt. Die Module sind einfach zu handhaben und ermöglichen eine optimale Fahrzeugkontrolle bei winterlichen Bedingungen. Michelin Easy Grip setzt nicht auf das klassische Kettengeflecht, sondern auf ein innovatives Verbundwerkstoffnetz mit galvanisierten Metallringen. Die ABS- und ESP-kompatiblen Schneeketten bieten Autofahrern neben einer besonders einfachen Handhabung hohe Sicherheit bei winterlichen Bedingungen. Die Bodenhaftung ermöglicht ein exzellentes Fahrverhalten in Kurven und beim Bremsen auf schnee- und eisbedeckter Fahrbahn. Der ADAC und ÖAMTC beurteilten Easy Grip nach intensiven Tests mit der Note gut. Dank eines Reflektors in der Felgenmitte ist das Auto auch bei Nacht von der Seite besonders gut sichtbar.

Die Schneeketten sind bei Front- und Heckantrieb unkompliziert und schnell anzubringen. Aufgrund ihrer Elastizität können sie einfach über den Reifen gestreift werden. Mit dieser platzsparenden Montage sind sie auch für Autos mit engen Radkästen geeignet. Einmal aufgezogen, liegen sie eng am Reifen an, sodass Schleudereffekte minimiert werden. Der Verbundwerkstoff reduziert auch die Geräuschentwicklung im Vergleich zu herkömmlichen Schneeketten. Zudem sind alle Metallelemente im Bereich der Lauffläche des Reifens angeordnet. Dadurch ist die Fahrhilfe besonders felgenschonend, selbst beim Einsatz auf Reifen mit Alufelgen.

[Bild: Michelin]

Partner-Anzeige:
Über Redaktion (664 Artikel)
Das Magazin für automobile Technologien und KFZ-Technik.