Skoda setzt intelligenten Handschuh in der Logistik ein

Skoda setzt in der Logistik einen neuen elektronischen Industriehandschuh ein. Der smarte Pro-Glove verfügt über einen implementierten Scanner und soll seinem Träger vor allem Arbeitsabläufe erleichtern und diese beschleunigen.

Smart-Handschuh Pro-Glove in der Logistik bei Skoda

Das Gerät zeigt beispielsweise an, ob das richtige Bauteil benutzt wird und ob Arbeitsschritte richtig umgesetzt werden. So können Güter schnell und bequem registriert werden. Darüber hinaus werden die Arbeitsabläufe für die Nutzer ergonomischer: Die Datenerfassung oder das Prüfen von Materialien werden in die natürlichen Handbewegungen integriert.

Mit dem intelligenten Handschuh können Codes sowohl vertikal als auch horizontal abgelesen werden. Anschließend wird der eingelesene Code mit einer Taste am Zeigefinger bestätigt. Dessen Richtigkeit wird akustisch oder anhand einer Vibration bestätigt, so wird das Scannen eines falschen Codes verhindert.

[Quelle: Skoda, ampnet]

Über Redaktion (536 Artikel)
Das Magazin für automobile Technologien und KFZ-Technik.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*