ZF wird Partner von Toyota Racing in der FIA World Endurance Championship

ZF Race Engineering rüstet Toyota Racing in der FIA World Endurance Championship (WEC) mit Hochleistungskupplungen aus. Bereits im Laufe der Saison 2013 soll der Toyota TS030 Hybrid in der Langstrecken-WM mit Rennkupplungen von ZF versorgt werden.

Toyota Racing ZF

Der Toyota TS030 Hybrid_ bald unterwegs mit Kupplungen von ZF (Bild: Toyota Racing)

Yoshiaki Kinoshita, Team President von Toyota Racing , sagt dazu: „Wir sind sehr stolz darauf, dass wir ZF als Technikpartner für Toyota Racing gewinnen konnten. Der Ruf von ZF als Technologielieferant in der Welt des Motorsports und darüber hinaus ist einzigartig. Daher freuen wir uns sehr auf die Zusam¬menarbeit. Langstreckensport ist eine große Herausforderung für das Team und die Technik. Daher möchten wir langfristig angelegte Partnerschaften mit anderen High-Tech-Unternehmen eingehen, um unsere Erfolgschancen zu maximieren. Ich weiß, dass wir uns auf ZF als Partner voll und ganz verlassen können, um gemeinsam schon bald in Le Mans ganz oben auf dem Siegertreppchen zu stehen und die FIA World Endurance Championship zu gewinnen.”

Dr. Stefan Sommer, Vorstandsvorsitzender der ZF Friedrichshafen AG ergänzt: „Aufbauend auf unserem großen Erfahrungsschatz im Langstreckensport ist das Engagement als Technikpartner von Toyota Racing der nächste logische Schritt für uns. Wir pflegen bereits sehr gute Geschäftsbeziehungen mit Toyota in der Belieferung von Serienfahrzeugen und wollen mit der Partner-schaft in der WEC auch unsere hohe Kompetenz als Entwicklungs-partner und Technologieführer im Motorsport nachhaltig unter Beweis stellen. Die FIA World Endurance Championship mit ihren weltweiten Austragungsorten und spannenden Rennen ist dafür eine ideale Bühne. Wir freuen uns auf hoffentlich viele gemeinsame Erfolge.“

Partner-Anzeige:

Beide Unternehmen werden zukünftig auch in anderen Technologiebereichen zusammenarbeiten. Toyota Racing setzt dabei insbesondere auf die Kompetenz von ZF im Langstreckensport. So erzielten Teams, die mit ZF-Technik ausgerüstet waren, alleine in den letzten 14 Jahren 13 Gesamtsiege bei den legendären 24 Stunden von Le Mans.

Trenner Werbung und Kooperationen auf Automotive-Technology.de:
Automotive Technology ist eine der erfolgreichsten Online-Publikationen im Bereich Automotive-Technologie. Unsere Leser informieren sich hier über neue Trends, Technik und Innovationen der Automotive-Branche - das perfekte Umfeld für Ihre Marketing-Kommunikation ohne Streuverluste.
Mehr Infos.
Trenner

Das ZF-Logo wird im Rahmen der Partnerschaft sowohl auf dem TS030 Hybrid-Fahrzeug als auch auf den Rennoveralls der Toyota-Werksfahrer seinen Platz finden.

Über Redaktion (669 Artikel)
Das Magazin für automobile Technologien und KFZ-Technik.