Hankook und BMW intensivieren Zusammenarbeit: Neue Rennreifen für den BMW M4 GT4

Hankook ist seit vielen Jahren exklusiver Reifenpartner der Deutschen Tourenwagen-Meisterschaft (DTM), in der die drei deutschen Premium-Hersteller Audi, BMW und Mercedes-Benz am Start sind. Jetzt intensiviert Hankook das Engagement für BMW und rüstet den neuen M4 GT4 für Kundensport-Teams weltweit aus.

Exklusiv ausgestattet mit den Ventus Race-Rennreifen von Hankook hat der neue BMW M4 GT4 beim 45. ADAC Zurich 24h-Rennen vom 26. bis zum 28. Mai auf dem Nürburgring seine offizielle Feuertaufe bestanden. Bei dem legendären Langstrecken-Klassiker in der „Grünen Hölle“ konnte der neue Kundensport-Rennwagen von BMW Motorsport durch einen Klassensieg bereits sein Potential aufzeigen. Mit dem erfolgreichen BMW M4 Coupé und dessen Dreiliter-Biturbo-Reihensechszylinder-Triebwerk als Basis, wurde der neue, 431 PS starke M4 GT4 unter anderem durch den Einsatz von leichtem Carbon bei Motorhaube und Türen gegenüber dem Serienpendant zusätzlich gewichtsoptimiert. Ergänzt um einen speziellen Frontsplitter, einen einstellbaren Heckflügel, eine effizienzgesteigerte Abgasanlage und Hankook Ventus Race Rennreifen in der Größe 300/660 R 18 auf 11 x 18 Zoll Felgen rundum wird er in Zukunft an die internationale Kundschaft ausgeliefert.

„Mit dem Start der Verkaufsphase erreichen wir mit dem BMW M4 GT4 einen weiteren Meilenstein“, sagt BMW Motorsport Direktor Jens Marquardt. „Wir freuen uns darauf, das Fahrzeug in der Hand unserer Kundenteams 2018 im erfolgreichen Renneinsatz zu sehen. Dabei setzen wir auch auf die Performance und Expertise von Hankook. Wir bieten unseren Kunden ein ausgereiftes und zuverlässiges GT4-Fahrzeug an, in dem das gesamte Know-how von BMW Motorsport, gepaart mit der starken Basis des BMW M4 Coupé, zum Tragen kommt. Im Fokus der Entwicklung des BMW M4 GT4 standen Laufleistung, Kosteneffizienz und Wartungsfreundlichkeit.“

„Wir freuen uns sehr, mit dem neuen M4 GT4 als Reifenlieferant in den BMW Kundensport einzusteigen. Die erfolgreiche Zusammenarbeit mit BMW Motorsport in der DTM auf internationalem Top-Level war dafür die perfekte Basis. Für uns ist die Bereifung dieses neuen Fahrzeuges ein weiterer Erfolg im internationalen Motorsport“, so Manfred Sandbichler, Hankook Motorsport Direktor Europa.

[Quellen: mid, Hankook, Bilder: Hankook]

Partner-Anzeige:
Über Redaktion (664 Artikel)
Das Magazin für automobile Technologien und KFZ-Technik.