Brose und Geely gehen strategische Allianz ein

Einer der führenden Automobilhersteller Chinas, die Zhejiang Geely Holding Gruppe, hat den internationalen Automobilzulieferer Brose zum langfristigen strategischen Partner ernannt. Das entsprechende Rahmenabkommen unterzeichneten die beiden Unternehmen vor Kurzem im Geely-Werk in Cixi nahe Hangzhou/China.

Brose & Geely

Brose & Geely

Brose beliefert Geely bereits seit 2010 mit Fensterhebern und der dazugehörigen Elektronik für den Geely FE – dem erfolgreichsten Kompaktwagen der chinesischen Automarke. Durch das neue Rahmenabkommen wird der Mechatronikspezialist nun zum langfristigen strategischen Lieferanten für die weltweite Geely Gruppe. Neben dem kompletten Produktportfolio des Zulieferers von Tür-, Sitz- und Schließsystemen sowie Elektromotoren, beinhaltet das strategische Abkommen auch kundenspezifische Produktlösungen für globale Fertigungsplattformen. Aktuell untersuchen die beiden Unternehmen Möglichkeiten der Zusammenarbeit für die neue modulare Fahrzeugarchitektur von Geely und Volvo im C-Segment (CMA-Plattform), welche in Europa und China anlaufen soll.

Über Redaktion (508 Artikel)
Das Magazin für automobile Technologien und KFZ-Technik.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*