Aktuelle News

Facebook

Anzeige

Newsletter

OEM-News

Zulieferer-News

Aftermarket-News

Fahrerassistenzyssteme & Automatisiertes Fahren

  • Ulmer Forscher unterwegs im hochautomatisierten Prototyp. Bild: Institut für Mess-, Regel- und Mikrotechnik / Universität Ulm
    Hochautomatisierte Fahrzeuge werden in Zukunft auch im innerstädtischen Verkehr unterwegs sein. Videokameras und Radarsensoren helfen den Autos dabei, die Verkehrssituation zu erfassen. Die selbst erfasste Umfelderkennung dürfte dann von einer mehr oder weniger intelligenten Verkehrsinfrastruktur unterstützt werden: Autos könnten dann miteinander und sogar mit Fußgängern, Kreuzungen oder Ampeln kommunizieren. Verschiedene Initiativen stellen jetzt ihre aktuellen Projekte vor. [...]
  • Bosch_Automatisiertes_Fahren
    "Das Gehirn für selbstfahrende Autos kommt in Zukunft von Bosch." So lautet zumindest die selbstbewusste Vision des Automobilzulieferers und Technologie-Unternehmens. Auf der internationalen Konferenz Bosch Connected World 2017 in Berlin hat Bosch einen Fahrzeugcomputer für automatisiert fahrende Autos vorgestellt. [...]
  • Künstliche Intelligenz Automobilindustrie
    Der Straßenverkehr ist grundsätzlich extrem komplex: Verkehrsteilnehmer sehen sich stetig verändernden Verkehrssituation ausgesetzt. Eine Komplexität, die technische [...]

Forschung & Entwicklung

  • BMW FIZ
    Innovationsgeschwindigkeit ist in der Automobilindustrie alles. Um frühzeitig Trends erkennen zu können, ist es auch für BMW entscheidend, in direkter Kommunikation mit den wichtigsten Märkten zu stehen. Das soll das weltweite Forschungsnetzwerk der BMW Group mit fünfzehn Standorten in fünf Ländern sicherstellen. [...]
  • Ulmer Forscher unterwegs im hochautomatisierten Prototyp. Bild: Institut für Mess-, Regel- und Mikrotechnik / Universität Ulm
    Hochautomatisierte Fahrzeuge werden in Zukunft auch im innerstädtischen Verkehr unterwegs sein. Videokameras und Radarsensoren helfen den Autos dabei, die Verkehrssituation zu erfassen. Die selbst erfasste Umfelderkennung dürfte dann von einer mehr oder weniger intelligenten Verkehrsinfrastruktur unterstützt werden: Autos könnten dann miteinander und sogar mit Fußgängern, Kreuzungen oder Ampeln kommunizieren. Verschiedene Initiativen stellen jetzt ihre aktuellen Projekte vor. [...]
  • Direct Coating
    Interieur: Direct Coating ermöglicht eine effiziente Produktion lackierter Bauteile mit hoher Freiheit in der optischen und haptischen Gestaltung. [...]