CES 2014: Harman zeigt „Semi-OEM“-Infotainmentsystem

Der Audio- und Infotainment-Anbieter Harman hat heute auf der CES (Consumer Electronics Show) 2014 in Las Vegas eine flexible und nachrüstbare Infotainmentlösung für Autohersteller vorgestellt. Diese Semi-OEM Infotainmentlösungen basieren auf der Vehicle Specific Infotainment Platform von Harman und nutzen ein modulares Design, nachrüstbare Software sowie Ausstattungsgarnituren, die an die Bedürfnisse weltweite operierender Automobilkonzerne angepasst werden können.

HarmanDie Semi-OEM Infotainmentlösungen von Harman versetzen sowohl Hersteller aus dem Automobilsektor als auch Endkunden in die Lage, die Hard- und Softwareausstattung der Infotainment HeadUnit ihrer Fahrzeuge zu erweitern und somit stets auf dem jeweils neuesten Stand zu halten.

Die Harman Semi-OEM Lösung befindet sich in einer kleinen, mit einer vorverdrahteten Aufnahmevorrichtung verbundenen Einsteckbox, die entweder in der Fertigungsstraße, beim Autohändler oder direkt vom Endkunden eingefügt werden kann. Nach seinem Einbau verbindet sich das Gerät mit der vorhandenen Infrastruktur des Fahrzeugs, etwa Lenkradtasten, Touchscreens oder Drehschalter, und sorgt so für hohe Qualität und sichere Integration. Die Vehicle Specific Infotainment Platform von Harman wird auch von der Aha by Harman Cloud Platform Managing Software und deren Hauptupdates unterstützt. Das System bietet ein Bündel an zusätzlichen Ausstattungsmerkmalen wie neueste Navigationssoftware einschließlich Echtzeitdiensten oder OEM-spezifische Anwendungen. Die benötigte Konnektivität wird je nach Plattformvariante entweder mit einem eingebauten Mobilfunkmodem oder einem angeschlossenen Smartphone bereitgestellt.

„Auf der CES präsentiert Harman einige neue Lösungen für die Aufrüstung, mobile Anbindung oder Verbesserung sowohl des Infotainment- als auch des Audioerlebnisses heutiger Fahrzeuge“, sagt David Slump, President Automotive Systems. „Der modulare Aufbau der Harman Vehicle Specific Infotainment Platform Hard- und Software verbessert das Upgrade-Erlebnis nachhaltig und erfüllt damit die Anforderungen von Automobilherstellern und Endkunden noch besser.“

 

Über Redaktion (718 Artikel)
Das Magazin für automobile Technologien und KFZ-Technik.